Der Verein

Gründung:
1920 als "Sportverein Oderberg 1920"
1948 als "Betriebssportgemeinschaft Anker Oderberg"
1990 als "FSV Kickers Oderberg e.V."

Vorstand:

Frank Weber (1.Vorsitzender/Sportlicher Leiter Männer)
Sven Hampel (2.Vorsitzender/Werbung/Marketing)
Frank Schülke (Schriftführer/Organisation)
Matthias Kandula (Sportlicher Leiter Nachwuchs)
Torsten Ludwig (Kassenwart)
Simone Kollatz (Eventmanagement)
Daniel Bruschat (Stadionverwaltung)
Berthold Totzke (Stadionverwaltung)

Vereinsanschrift:
FSV Kickers Oderberg e.V.
Am Friedenshain 17 b
16248 Oderberg
E-Mail: kickers-oderberg@freenet.de

Vereinsfarben:
Grün-Weiß-Rot

Mitglieder:
125 (Stand: 01.07.2017)

Auszeichnungen:
KLICK [ KB]

Satzung:
PDF-Format: KLICK [39 KB]

Stadion:
Odertal-Stadion

Größte Erfolge:
1959 und 1960 - Teilnahme Bezirksliga Frankfurt/Oder
1961/62 - Bezirkspokalsieger (Qualifikation für den FDGB-Pokal)
1974/75 - Auszeichnung als Vorbildliche Sportgemeinschaft des DTSB der DDR
1980/81 bis 1982/83 - Teilnahme Bezirksliga Frankfurt/Oder
1990/91 - Aufstieg in die Bezirksliga
1991/92 - Aufstieg in die Landesliga Brandenburg
1991/92 - Kreispokalsieger mit der 2.Mannschaft
2008/09 - Meister der 1.Kreisklasse und Aufstieg in die Barnimliga

Im Nachwuchsbereich u.a. in Spielgemeinschaften:
1973/74 - Kreismeister Schüler und Knaben
1978/79 - Kreismeister und Pokalsieger der Jugend
1999/00 - Kreismeister E-Junioren
2000/01 - Kreismeister C-Junioren
2001/02 - Kreismeister D-Junioren
2012/13 - Staffelsieger E-Junioren
2014/15 - Kreismeister und Pokalsieger E-Junioren
2014/15 - Pokalsieger und Vizemeister B-Junioren
2015/16 - Pokalsieger A-Junioren
2016/17 - Kreismeister und Pokalsieger D-Junioren