Hans Kulicke

"Hier pfeifen nur zwei - ich und der Wind" - Hans Kulicke (21.September 1934 - 16.November 2016)

Wenn man von Oderberg spricht und erst recht vom Fußball, kommt man an einem Namen nicht vorbei - Hans Kulicke.
"Hänschen" wie er liebevoll genannt wurde machte sich als Spieler und später als Schiedsrichter nicht nur im Umkreis einen Namen.
Über die Stationen Niederfinow, Liepe, Oderberg, Schwerin, Neubrandenburg (DDR-Liga!) landete der begnadete Fußballer wieder bei seinen Oderbergern und beendet dort seine Spielerkarriere. Es begann seine Schiedsrichterkarriere, die ihn sogar über Landesgrenzen hinaus bekannt machte. Zwischen 1970 und 1984 war er in 150 Punktspielen, 70 FDGB-Pokal-Spielen, 32 Europapokal-Spielen und 6 Länderspielen aktiv.
Wegen seiner Art war er überall sehr beliebt und respektiert. Legendär wurde seine Spruch "Hier pfeifen nur zwei - ich und der Wind". Als Höhepunkte bezeichnete der "schwarze Mann vom Teufelsberg" Partien wie Ipswich Town gegen Grasshoppers Zürich, Schweiz gegen England und natürlich das FDGB-Pokalfinale 1982 zwischen dem BFC Dynamo und Dynamo Dresden vor 48.000 Zuschauern. Nach seiner Schiedsrichterkarriere, die er auf Kreisebene ausklingen ließ, war er noch weiterhin als Schiedsrichterbeobachter tätig. Auch zu vielen Prominenten-Spielen war er noch im hohen Alter ein gern gesehener Gast. "Der Pfeifenmann zum Genießen", wie ihn Fußball-Kolumnist Günter Simon bezeichnete wird uns allen in guter Erinnerung bleiben.





Im folgenden Video vom Pokalfinale 1982 ist Hans Kulicke mehrfach in Aktion zu sehen.

Samstag, 1.Mai 1982 - FDGB-Pokalfinale
BFC Dynamo - Dynamo Dresden 5:6 nach Elfmeterschießen (1:1/0:0)


BFC Dynamo:
Bodo Rudwaleit, Artur Ullrich, Rainer Troppa, Norbert Trieloff, Michael Noack, Frank Terletzi, Christian Backs, Ralf Sträßer, Hans-Jürgen Riediger, Wolf-Rüdiger Netz, Rainer Ernst - Bernd Schulz (Trainer: Jürgen Bogs)

Dynamo Dresden:
Bernd Jakubowski, Andreas Trautmann, Frank Schuster, Udo Schmuck, Andreas Mittag, Hartmut Schade, Hans-Uwe Pilz, Reinhard Häfner,Lutz Schülbe, Ralf Minge, Gert Heidler - Torsten Gütschow (Trainer: Gerhard Prautzsch)

Schiedsrichter: Hans Kulicke (Oderberg)
Linienrichter: Herbert Streicher (Crimmitschau), Bernd Stumpf (Jena)

Zuschauer: 48.000 im Stadion der Weltjugend (Berlin)

Torfolge:
0:1 Andreas Trautmann (51.)
1:1 Hans-Jürgen Riediger (85.)

Elfmeter:
2:1 Artur Ullrich
2:2 Andreas Mittag
3:2 Rainer Ernst
3:3 Udo Schmuck
x:x Christian Backs verschießt
3:4 Andreas Trautmann
4:4 Rainer Troppa
4:5 Torsten Gütschow
5:5 Frank Terletzki
5:6 Hans-Uwe Pilz





BSG Motor Oderberg (750-Jahr-Feier Oderberg)
Kickers Oderberg - SG Dynamo Dresden