Die Anfänge (1920)

Die ersten Fußballspiele in Oderberg

Nach der Vereinsgründung des "Sportverein 1920 Oderberg" wurden im Frühjahr 1921 auch gleich die ersten Punktspiele, die sogenannten Verbandsspiele, im Oderbruchbezirk ausgetragen.

Folgende Mannschaften spielten in einer Klasse:

Union Freienwalde
Sportvereinigung Wriezen
Marko Helvetia Bukow
SV Viktoria Dürren-Selchow (heute Polen)
Preußen Königsberg (heute Polen)
Sportfreunde Eberswalde
SV Seelow
SV Müncheberg
Sportverein 1920 Oderberg

Folgende Ergebnisse konnten aus dieser Zeit recherchiert werden:

6. Februar 1921: SV 1920 Oderberg - Sportfreunde Eberswalde 0:5
13. Februar 1921: SV 1920 Oderberg - SV Wriezen 3:1
27. Februar 1921: SV 1920 Oderberg - Viktoria Dürren-Selchow 1:5
6. März 1921: SV Seelow - SV 1920 Oderberg 16:0
13. März 1921: SV Müncheberg - SV 1920 Oderberg 0:3
20. März 1921: Union Freienwalde - SV 1920 Oderberg 10:1
3. April 1921: SV 1920 Oderberg - Preußen Königsberg 3:5
10. April 1921: Marko Helvetia Bukow - SV 1920 Oderberg 0:8
5. Juni 1921: SV 1920 Oderberg - SV Seelow 0:4

Der SV 1920 Oderberg trat dabei in blau-weißer Spielkleidung mit folgenden Spielern an:

Hecht, Adam, Stein, Ringert, Wilke, Horn, Dohrandt, Rohde, Brieger, Kolbe, Kachel, Müller, Kirschke, Franz, Lüdeke, Lehmann, Feistel


Nachfolgender Artikel stammt aus der damaligen "Oderberger Zeitung" (22. Januar 1921):





Gesamtstatistik Kickers Oderberg
MTV Oderberg und Sportfreunde Oderberg (1927)